Häufig gestellte Fragen

WIE KANN ICH MEINEN KURS BUCHEN?

Sie können Kurse und Privatunterricht Online/per Email oder in unserem Büro buchen.

AB WELCHEM ALTER KÖNNEN KINDER IN DEN SKIKURS GEHEN?

Ab drei Jahren.
Für Anfänger-Kinder bieten wir einen Probetag an, welcher dann gerne auf einen Halbtageskurs verlängert werden kann

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN PROBETAG UND NORMALEM SKIKURS?

Der Probetag ist der erste Tag des normalen Skikurses und ist einfach nur ein preisliches Entgegenkommen für Sie. Bei Verlängerung auf einen Mehrtageskurs wird der Probetag gegengerechnet.

KANN ICH BEIM UNTERRICHT IM KINDERLAND/ÜBUNGSGELÄNDE ZUSEHEN?

Gerne können Eltern während des Unterrichts zusehen. Bitte halten Sie direkt Rücksprache mit dem Skilehrer, damit ein ungestörter Unterricht gewährleistet werden kann. Jede/r Skilehrer/in hat die Telefonnummer der Eltern und kann so jederzeit direkt Kontakt mit ihnen aufnehmen.

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN PROBETAG UND NORMALEM SKIKURS?

Der Probetag ist der erste Tag des normalen Skikurses und ist einfach nur ein preisliches Entgegenkommen für Sie. Bei Verlängerung auf einen Mehrtageskurs wird der Probetag gegengerechnet.

WANN BEKOMME ICH DIE KURSKOSTEN RÜCKERSTATTET?

Die Kurskosten können nur bei Krankheit oder Verletzung unter Vorlage eines ärztlichen Attestes anteilsmäßig rückerstattet.

BEKOMME ICH GELD ZURÜCK, WENN ES MEINEM KIND NICHT GEFÄLLT?

Um das Risiko des „Nichtgefallens“ gering zu halten, bieten wir den Probetag an.
Sollte das Kind wider Erwarten während der Woche nicht mehr weitermachen wollen, kann der Differenzbetrag aus genutzten und nicht genutzten Tagen gerne für eine andere Person und/oder ein anderes Angebot der Skischule genutzt werden.
Alternativ dazu gibt es noch die Möglichkeit über den Restbetrag eine Gutschrift für das nächste Jahr zu erhalten.

GIBT ES FREMDSPRACHIGE SKILEHRER?

Unsere Skilehrer (90 % Einheimische) sprechen alle Deutsch und Englisch. Wir haben auch Ungarisch und Italienisch sprechende Skilehrer. Für weitere Sprachwünsche dürfen wir Sie bitten mit uns Kontakt aufzunehmen.
Bei der Buchung von Gruppenkursen kann auf Skilehrerwünsche mit bestimmten Sprachkenntnissen nur bedingt Rücksicht genommen werden. Bei Buchung von Privatunterricht ist dies je nach Verfügbarkeit gerne möglich.

WIRD ALS SKIKURSTEILNEHMER EIN SKIPASS BENÖTIGT?

Kinder, welche Anfänger sind und die ersten Fahrversuche in unserem Kinderland absolvieren, brauchen keinen Skipass, da sie unser hauseigenes Förderband benutzen.
Sobald sie verlässlich Bremsen und Kurven können, geht es zum großen Förderband auf der Übungswiese. Unsere Skilehrer/innen setzen sich zwecks Liftkarte direkt mit Ihnen in Verbindung. Fahrende Kinder und Erwachsenen benötigen in jedem Fall einen Skipass, den Sie an den Kassen der Bergbahnen oder eventuell auch an der Hotelrezeption kaufen können.

WAS MUSS MEIN KIND ZUM SKIKURS ANZIEHEN BZW. MITBRINGEN?

Neben der passenden Skiausrüstung (Ski, Schuhe, Helm und für fortgeschrittene Skifahrer ab ca. 6 Jahren auch Skistöcke) sollten Sie auch darauf achten, dass der Skianzug und die Handschuhe Ihr Kind trocken und warm hält.
Während des Skikurses macht der Lehrer mit den Kindern eine kleine „Naschpause“, bitte geben Sie hierfür Ihrem Kind eine kleine Jause mit, damit es gestärkt wieder weiter fahren kann.

WIE WERDEN DIE GRUPPEN GEBILDET?

Alle fahrenden Kursteilnehmer nehmen vor der ersten Unterrichtsstunde am Vorfahren teil und werden in Gruppen eingeteilt. Selbstverständlich kann danach immer noch die Gruppe gewechselt werden. Bitte wenden Sie sich hierfür an den jeweiligen Skilehrer oder direkt an den Skischulleiter. Anfänger brauchen nicht vorzufahren.

KÖNNEN UNSERE KINDER GEMEINSAM IN EINER GRUPPE FAHREN?

Sollten die Kinder das gleiche skifahrerische Niveau haben, können sie gerne zusammen in einer Gruppe fahren. Bei Kindern mit unterschiedlichem Fahrkönnen, müsste das Kind, welches „besser fährt“ in die langsamere Gruppe wechseln.

KANN MAN AUCH UNTER DER WOCHE IN EINEN KURS EINSTEIGEN?

Grundsätzlich erfolgen die Gruppeneinteilungen am Sonntag und am Montag. Es ist allerdings für Fortgeschrittene immer möglich unter der Woche in eine bestehende Gruppe einzusteigen.

MÜSSEN DIE SKIKURSTAGE HINTEREINANDER GENOMMEN WERDEN?

Die Teilnahme am Unterricht sollte schon an aufeinanderfolgenden Tagen erfolgen, da die Gruppe ein fortlaufendes Programm hat jeden Tag etwas Neues, auf den Vortag Aufbauendes dazu lernt.

WIRD DER UNTERRICHT BEI SCHLECHTER WITTERUNG VERSCHOBEN ODER RÜCKERSTATTET?

Je früher Sie buchen, desto besser können wir Ihren Wünschen gerecht werden!
Bitte buchen Sie zumindest einen Tag vorher, bei kurzfristigen Anfragen können wir nur noch die noch nicht verbuchten Lehrer anbieten.
Die Reservierung können Sie nicht nur bei uns im Büro vornehmen, es ist dies auch telefonisch oder im Internet möglich.

GIBT ES GRUPPENKURSE FÜR ERWACHSENE?

In den letzten Jahren ist leider ist die Nachfrage für Erwachsenen Gruppen Kurse extrem zurück gegangen. Aus diesem Grund bieten wir für Erwachsene nur Privatunterricht an.
Gerne können Sie aber als Gruppe (ab 5 Personen gleichen Fahrkönnens) zu uns kommen und wir werden Ihnen ein entsprechendes Angebot erstellen.

Become a Fan!

Webcam Talblick